UNTERWEGS IM MÜNSTERLAND

Es ist zu jeder Jahreszeit schön in der Parklandschaft des Münsterlandes. Gepflegte Dörfer und Höfe, endlose Rad- und Spazierwege, berühmte Schlösser und Burgen sowie Felder, Äcker und Wälder prägen diese unsere Heimat. Im Süden von Lüdinghausen, also mittendrin und in ländlicher Umgebung, finden Sie unser Hotel – ein perfekter Ort, um von hier aus in die Umgebung auszuschwärmen – ob zu Fuß oder mit dem Rad.

Besuchen Sie das „Versailles Westfalens“, das berühmte Schloss Nordkirchen – nur etwa 4 Kilometer von uns entfernt und mit dem Rad ganz bequem in wenigen Minuten zu erreichen. Freuen Sie sich auch auf die beliebte 100 Schlösser Route, die kreuz und quer durch das Münsterland führt. Auf 960 km bietet sie eine gelungene Kombination aus Ritterromantik, wunderschöner Landschaft und Münsterländer Gastfreundschaft.

Mehr als 4500 km Radwege gibt es abseits verkehrsreicher Straßen. Sie führen durch eine gepflegte Kulturland-schaft und lassen das Herz eines jeden Radfahrers höher schlagen. Und immer, also fast immer, geht es auf ebener Strecke gut voran.
Die wenigen Steigungen sind moderat und beschränken sich auf die Baumberge bei Nottuln, Billerbeck und Havixbeck. Über 200 Rundrouten von 10 bis 40 km Länge und vielfältige Themenrouten bilden geniale Kombinationsmöglichkeiten für längere Touren.

Kennen Sie Burg Vischering in Lüdinghausen oder Burg Hülshoff in Havixbeck?
Schon mal von Seppenrade, dem Rosendorf gehört? Nein? Macht nichts. All das werden Sie kennen und lieben lernen bei Ihrem nächsten Besuch im schönen Münsterland und im Landgasthof Zum Steverstrand in Lüdinghausen-Ermen.